Aktion „Cagliari, say Cheese!“ – Vom 11. -20. Mai 2019 gibt es 16 besondere Käse in 16 Restaurants zu probieren

Cagliari, say Cheese! ist eine Initiative der Handelskammer Cagliari mit dem Ziel, weniger bekannte sardische Käsesorten bekannt zu machen. Feinschmecker sollen diese Käse in einer konzentrierten Aktion schätzen lernen und dabei auch die Käsereien und deren Umland kenne lernen, in denen sie hergestellt werden.

Bei der Aktion machen 16 Käsereien aus Südsardinien und 16 Restaurants in der Stadt Cagliari mit. Diese Restaurant bieten neben ihrem üblichen Angebot auch ein Menü „cheese!“ an. Entweder werden spezielle Käseplatten serviert oder die Käse sind Zutaten für spezielle Gerichte.

Das ist eine schöne und stimmige Aktion für eine Insel, auf der es doppelt so viele Schafe wie menschen gibt und die man deshalb mit Fug und Recht die Käseinsel nennen darf.

Die Restaurants, die an der Action „Cagliari, say Cheese!“ teilnehmen:

  • Babeuf
  • Chiaroscuro
  • Circolo dei Buoni e Cattivi
  • Cucina.eat
  • I sarti del gusto
  • Impasto
  • Josto
  • Luchia
  • ManàManà
  • Muzak
  • Osteria Paradiso
  • Overlook Wine and Beer
  • Pani e Casu
  • Pbread Natural Bakery
  • Viceversa
  • Vitanova – Cucina e dolci

Hier die Adressen und Öffnungszeiten der Restaurants.

Die 16 besonderen Käsesorten, die bei der Aktion präsentiert werden:

  • Brebiblù
  • Ca’briolu
  • Caprino Santa Maria Aquas
  • Caprotto
  • Cirsium
  • Dolce Alba
  • Fantasia di Capra
  • Funtana Noa
  • Iaia
  • L’Aigos
  • Pastore misto
  • Smeraldo erborinato
  • Spadula
  • Su Entu
  • Su Rei
  • Su Zinnibiri

Hier mehr Informationen zu den einzelnen Käsesorten. (In italienischer Sprache)

Die Aktion läuft vom 11. bis 20. Mai 2019. Nächere Infos dazu mit den Teilnehmenden Käsereien und Restaurants Hier auf der Website zur Aktion.


Text: hbb

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.