Der Geschmack Sardiniens auf der Bremer Genuss-Messe Fisch & Feines

Sardinien liegt zwei Flugstunden von Bremen entfernt und bietet neben wunderbaren Stränden und einem azurblauen Meer auch eine große Auswahl an hervorragenden Weinen und handwerklich hergestellten, hochwertigen Spezialitäten. Eine Auswahl davon werden Besucher der Genussmesse Fisch & Feines vom 4.-6. 11. kennenlernen können. Denn in diesem Jahr stellt der Hobbykoch und Importeur sardischen Produkte Ossip Bachmann, Inhaber von tiposarda.de, auf der Messe aus (Halle 1 am Stand C08). So bietet sich Interessierten ein Einblick in die kulinarische Vielfalt der italienischen Insel und sie können zum Beispiel Mirto, Vermentino di Gallura, Cannonau, Pecorino DOP, Fiore sardo, Bottarga, sardisches Bier Ichnusa, Salami mit Wildfenchel, Fregola, Malloreddus, Pane Guttiau oder Pane Carasau, das sardische Hirtenbrot, kennen lernen.

Neben Schollen aus der Nordsee, Fleisch von Mangalitza-Schweinen, Edelsalzen aus aller Welt, feine Konfitüren und Schokoladen, Kraft Beeren und anderem mehr werden somit in diesem Jahr auch Spezialitäten aus Sardinien zu probieren und zu kaufen sein.

Die Messe ist für interessierte Feinschmecker von Freitag bis Sonntag, 4. bis 6. November 2016 von 10 bis 18 Uhr in der ÖVB-Arena und den Hallen 2 und 3 geöffnet. Das Eintritts-Ticket kostet neun Euro, am Freitag ab 15.00 Uhr fünf Euro. Es gewährt auch Einritt zu den Messen ReiseLust und CARAVAN Bremen.

Weitere Infos: www.fisch-feines.de.

Text: hpb und Messe Bremen 

Foto: Messe Bremen

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.