InvitaS – großes fünftägiges Fest (29.10-2.11.) der sardischen (kulinarischen) Traditionen

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, als 60.000 Besucher die Veranstaltung InvitaS in Cagliari besuchten, wird „la festa delle tradizioni della Sardegna“, das Fest der sardischen Traditionen, in diesem Jahr vom 29. 10. bis 2.11. wieder stattfinden. Der Veranstaltungsort ist dieses Mal von der Messe ins Zentrum der Stadt verlegt worden. Es findet auf  7.000 qm Fläche  zwischen Hafen und via Roma statt.

Das Programm sieht ein großes Zeltdorf mit zahlreichen (ca. 150) Ausstellern vor. Darunter sehr viele Produzenten und Anbieter von Lebensmitteln und Weinen. Es wird auch ein Vielzahl von Sagre geben, bei denen (gegen einen kleinen Kostenbeitrag) sardische Spezialitäten verkostet werden können:

  • Sagra del Fungo, betreut von Chef Fanutza (bekann als “Re dei Funghi” del Sulcis);
  • Sagra Vegan,betreut von Chef Fanutza;
  • Sagra del Pilau Calasettano, betreut von Chef Porseo;
  • Sagra del Mare, betreut von Mauro Frongia;
  • Sagra del Pesce Fritto, betreut von Angelo Ibba und Gianfranco Piras;
  • Sagra del Mazzamurru, betreut von Damiano Basciu;
  • Sagra del Pastore Barbaricino (purpuzza, pani lentu und pecorino arrosto), betreut von Mario Dessolis;
  • Sagra dei Culurgiones e della Salsiccia Ogliastrina Arrosto, betreut von Matteo Loi und Lello Lotto

Es wird insgesamt sieben „aree food“ (Lebensmittelbereiche) mit offenen Küchen geben, in denen typische sardische Gerichte zubereitet werden, sowie einen „area street food“ , wo unter anderem auch Bier von sardischen Kleinbrauereien angeboten wird.

Damit das Ganze auch in angenehmer Atmosphäre stattfinden kann, wird es 500 Sitzplätze geben, an denen die Köstlichkeiten verzehrt werden können. Dazu gibt es noch Ausstellungen und Vorführungen verschiedener Art (wie etwa Trachtenumzüge), die alle mit den Traditionen der Insel zu tun haben. Auch Workshops zur Herstellung von Brot und Dolci sardi sind geplant.

InvitaS kann an allen fünf Tagen, vom 29. Oktober bis zum 2. November 2016, bei freiem Eintritt besucht werden. Das ausführliche Programm (auf Italienisch) ist auf der Veranstaltungsseite von InvitaS und unter sardegnainblog.it/21322/invitas-2016/ zu finden.

 

hpb

 

 

 

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.