Porto Cervo Wine & Food Festival (12. -14. Mai 2017) – Sardinien von seiner edel-kulinarischen Seite

Degustationen und Präsentationen sardischer und italienischer Produkte und Weine in exklusivem Ambiente

Das Porto Cervo Wine & Food Festival ist eine der größten Präsentationen sardischer Spezialitäten und Weine. Das Festival im Ferienzentrum des internationalen Jetsets soll Touristen zu einem kulinarischen Urlaub an der Costa Smeralda anregen. Vom 12. bis zum 14. Mai dieses Jahres wird das Festival schon zum 9. Mal stattfinden. Es wird von den Hotels Cala di VolpeCervoPitrizza und  Romazzino organisiert. Drei Tage lang sind im Cervo Tennis Club die „Artigiani del Gusto“ (Kunsthandwerker des Geschmacks) und ihre Kreationen zu Gast. Honig, Käse, typische Würste, Bottarga, Kaviar, Konfitüren und sardisches Gebäck können vor Ort probiert werden. Und natürlich stehen auch sardische Spitzenweine zur Degustation bereit. Zu den Spezialitäten von der Insel gesellen sich zusätzlich auch solche vom italienischen Festland.

Im Programm – übrigens wie auch alle anderen Informationen auf der Website des Festivals auch in englischer Sprache –  sind Begegnungen mit Spitzenköchen und Sommeliers von Weltruf sowie mit renommierten Gastro- und Wein-Journalisten angekündigt. Das Festival bietet Degustationen, Vorträge, Showcooking und anderes mehr.

Der Eintrittspreis beträgt 50 Euro pro Person und beinhaltet nach Angaben der Veranstalter alle Degustationen sowie die Teilnahme an allen öffentlichen Veranstaltungen. Mehr Infos über die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Einen Eindruck vom Charakter des Festivals gibt die folgenden kleinen Werbevideo mit Impressionen vom Festival in 2016, das die Veranstalter auf ihrer Website anbieten.

 

Text: hpb

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*