Sardinien sehen und schmecken

Ein sehr schönes Reportagebuch zur sardischen Küche haben die Fotografin Claudia Konterding und die Grafikerin Hiltrud Thöne gemacht. Es lässt den Leser beim betrachten schwelgen und träumen. Die Anziehungskraft Sardiniens und seiner kulinarischen Welt wird hier nachvollziehbar. Rezepte gibt es eher wenige im Buch. Und manche der vorgestellten Gerichte sind zwar auf der Insel gekocht worden, haben ihren Ursprung aber nicht dort. Auch ausführliche Anleitungen zum Nachkochen findet man meist nicht. Aber dafür gibt es eine Fülle schöner und stimmungsvoller Bilder und deren gelunge Aufbereitung mit meist kurzen Texten und Hinweisen.

„Sardinien sehen und schmecken“ ist mittlerweile mit dem icma Gold Award für kreative Buchgestaltung ausgezeichnet worden.

Das buch hat 168 Seiten und kostet 29,90 Euro. Mehr Informationen zum Buch und viele Beispielseiten finden sich auf den Webseiten der Fotografin und der Grafikerin sowie beim Onlineshop Tiposarda, wo man das Buch auch direkt bestellen kann.

sardinien-sehen-und schmecken

 

 

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.