Kopfzeile
---

September 2018

---

Anfang September brachten wieder ca. 800 Männer und Jugendliche den "Santo", die Heiligenstatue von Cabras in das gut sieben Kilometer entfernte Pilgerdorf San Salvatore – und zwar barfuß und rennend. Das traditionsreiche Fest der "corsa degli scalzi" hat, wie alle sardischen Feste, natürlich auch seine kulinarischen Seiten. In HPs Tagebuch wird davon erzählt.

Im Tagebuch hat es diesen Monat noch zwei weiter Einträge gegeben: 

Ebenfalls einen Eintrag in sardisch-kulinarische Tagebuch wert war ein traditionelles und sehr gutes Mittagessen im Restaurant Is Mola in Bonarcado, bei dem die Wirtin uns viel über die Geschichte des Restaurants erzählte. Es liegt in einem alten Bauernanwesen, das die Großmutter der Wirtin mit starker Hand geführt hat und das mittlerweile zum Hotel ausgebaut wurde.  

Und dann kam es noch zu einer ganz besonderen Überraschung, die auch einen Tagebucheintrag zur Folge hatte. Als ich in Sorradile eine Podiumsdiskussion zum Thema "Agricultura e cibo" (Landwirtschaft und Lebensmittel) anhören wollte, bat der Bürgermeister des kleinen Ortes am Lago Omodeo mich plötzlich und ohne Vorwarnung aufs Podium, um dort einen Redebeitrag zu halten und mit zu diskutieren. 

---
---
Weinführer Gambero rosso 2019 – 13 mal „Tre Bicchieri“ (drei Gläser) für sardische Weine

Weinführer Gambero rosso 2019 – 13 mal „Tre Bicchieri“ (drei Gläser) für sardische Weine

Bald erscheint Gambero Rosso Weinführer 2019. In einer Vorabmeldung auf der Gambereo-Rosso-Website wurden die Drei-Gläser-Weine („Tre Bicchieri“ ist höchste Auszeichnung des Gambero Rosso) aus Sardinien bekannt gegeben. In der 2019-er Ausgabe werden 13 sardische Weine (Rekordzahl!) mit der höchste Bewertung belegt. Im  letzten Jahr waren es 12 sardische Spitzenprodukte, die begehrte Auszeichnung bekamen. Sie sind allerdings, wie der Gambero Rosso auch selbst betont, nur …

Weiterlesen.

---
Die Gourmet-Pizzeria Framento in Cagliari erneut vom Gambero Rosso ausgezeichntet

Die Gourmet-Pizzeria Framento in Cagliari erneut vom Gambero Rosso ausgezeichntet

Eine der Auszeichnungen für die besten Pizzerien des Jahres ("Tre Spicchi"), die der italienische Gourmetführer Gambero Rosso dieses Jahr vergeben hat, geht wieder nach Cagliari. Mit 91 von 100 möglichen Punkten gehört die Pizzeria Framento (Auf dieser Seite wurde sie schon ausführlich vorgestellt.) unter die drei besten Pizzerien in der Kategorie "all'Italiana". Die Pizzeria mit Gourmet-Anspruch wurde vom Spitzenkoch Pierluigi Fais vor gut zwei Jahre …

Weiterlesen.

---
Casu marzu (verdorbener Käse) – eine umstrittene, aber für viele Sarden (und Sardinienfreunde) ganz besondere Delikatesse

Casu marzu (verdorbener Käse) – eine umstrittene, aber für viele Sarden (und Sardinienfreunde) ganz besondere Delikatesse

Casu marzu (in anderen sardischen Dialekten Casu frazigu, Casu becciu, Casu fattittu, Hasu muhidu oder auf Italienisch formaggio Mario genannt) heißt einfach nur „verdorbener Käse“. Für die meisten Sarden ist dieser Begriff aber mehr als nur die Bezeichnung eines eigentlich nicht mehr genießbaren Käses. Im Gegenteil, er benennt eine der großen Delikatessen der Insel, eine die, weil offiziell nicht zu …

Weiterlesen.

---
---

Menü des Monats

Frische Forellen, Oliven, Zwiebeln, Lorbeerblatt und vor allem Vernaccia di Oristano. Das Rezept aus dem sardischen Inland kann sehr gut auch zuhause zubereitet werden, wo es ja viele Bezugsquellen für fangfrische Forellen gibt. Es ist auch für größere Essen gut geeignet. 

Die Muschelpasta kann ebenfalls gut zuhause auf den Tisch kommen. Denn Miesmuschel werden jetzt nach dem Sommer wieder vermehrt angeboten.

Antipasto / Vorspeise

Tonno con cipolle – gekochter Thunfisch mit Zwiebeln

Tonno con cipolle – gekochter Thunfisch mit Zwiebeln

Dies ist eines der vielen sardischen Thunfischrezepte, die meist aus dem Südwesten Sardiniens stammen. Dort, insbesondere in Carloforte, gibt es immer noch die alljährliche Mattanza, die großangelegte traditionelle Tunfischjagd. Und dort gibt es auch seit vielen Jahren im Juni den "Grirotonno", ein großes kulinarisches Fest rund um den Tunfisch. Das Gericht ist besonders einfach zuzubereiten und zugleich überraschend lecker. Wichtig ist dabei, besonders gutes und …

Weiterlesen.

Primo / Erster Gang

Tagliolini (Taddarini) con cozze – Nudeln mit Miesmuscheln, wie sie in der Gallura zubereitet werden

Tagliolini (Taddarini) con cozze – Nudeln mit Miesmuscheln, wie sie in der Gallura zubereitet werden

Dieses Rezept kommt aus der Gallura, wo die selbst gemachten Tagliolini "Taddarini" genannt werden, die aber auch durch ähnliche, fertig gekaufte Nudelsorten, wie etwas die Linguine, ersetzt werden können. Dazu kommen „Cozze di Olbia“, die bei den Sarden, vor allem im Norden der Insel, besonders beliebt sind und in Olbia in großen Mengen gezüchtet werden. Wer mit der Fähre in den …

Weiterlesen.

Secondo / Zweiter Gang

Trote con olive e Vernaccia – Forellen mit Oliven und Vernaccia di Oristano

Trote con olive e Vernaccia – Forellen mit Oliven und Vernaccia di Oristano

Süßwasserfische spielen auf dem Speiseplan der Sarden eigentlich keine Rolle, gibt es in den Lagunen und an den Küsten Sardiniens doch so ein reichhaltiges und hochwertiges Fischangebot. Einzige Ausnahme – im Inneren der Insel – ist die Forelle, die in Bächen und Flüssen hier und da noch wild gefangen bzw. in Teichen gezüchtet wird. Eine der Zubereitungsarten (neben dem klassischen …

Weiterlesen.

Dolci / Dessert

Die Weinlese ist in vollem Gange. Weintrauben sind jetzt also der süße und zugleich erfrischende Abschluss des Menüs.  

---
---

Teilen Sie diesen Newsletter mit Freunden und Bekannten. So wird die kulinarische Welt Sardiniens immer bekannter. (Einfach die Newsletter-E-Mail weiterleiten) Sie können auch jeden einzelnen Beitrag bei Facebook, Twitter und anderswo teilen, indem Sie ihn öffnen und direkt auf die entsprechenden Buttons klicken.