Poetto Wine Festival – zwei Tage Weinverkostung und Party am wunderschönen Hausstrand Cagliaris

“Bunt, lebendig, jung und mit Blick in die Zukunft…”. So beschreiben die Veranstalter ihr Event, das Poetto Wine Festival, das am 8. und 9. Juli 2016 zum dritten Mal stattfinden wird. Mit der Veranstaltung am berühmten und von den Cagliaritanern geliebten Hausstrand Poetto soll die Vielfalt und die innovative Kraft sardischer Weine demonstriert werden. Das Event wird von der Vereinigung “Young Sardinia” organisiert, die Tradition und Innovation im Bereich der Weine und der landwirtschaftlichen Produkte Sardiniens mit einander verbinden will, um so die regionale Wirtschaft, aber auch Kultur und Tourismus zu fördern.

Die Veranstaltung wird in einer (laut Veranstalter) “magischen” Atmosphäre voller Musik und bei Sonnenuntergang im Herzen des Jachthafens der Marina Piccola del Poetto stattfinden. Dort können (und haben es in den vergangenen Jahren auch getan) sich tausende von Weinliebhabern an den von über 50 Kellereien angebotenen Degustationen genießen. Und sie können an der Abstimmung für den “Premio PWF- KLS” teilnehmen und damit den besten Rotwein und den besten Weißwein des Events küren. Darüber hinaus gibt es Vorführungen im Rahmen des “Show Cookings”, und natürlich können auch viele sardische Spezialitäten probiert werden. Alles in allem erwartet diejenigen, die diese Veranstaltung besuchen, die Möglichkeit, die Weinwelt Sardiniens besser kennen zu lernen und an einer großen Party teilzunehmen.

Programm

Freitag, den 8 Juli 2016
19:00 Uhr: Eröffnung
19:30 Uhr: Beginn der Verkostungen
20:00 Uhr: “Cooking Show”
22:00 Uhr: Verkündung der Gewinner der Preise für das beste Etikett und des “Premio Tecnico” für den besten Weinmacher

Samstag den 9 Juli 2016
19:00 Uhr: Eröffnung
19:30 Uhr: Beginn der Verkostungen
22:30 Uhr: Verkündung der Gewinner des Preises PWF-KLS “Bester Roter” und “Bester Weißer”

Teilnahmebedingungen

Teilnehmen kann jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet und im Vorfeld ein Probierglas erworben hat. Damit hat man das Recht, acht der vorgestellten Weine auszuwählen und zu verkosten. Das kostet vor Ort 15 Euro, im Online-Vorverkauf  10 Euro.

Promovideo

Website der Veranstaltung

sf1b

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.