G-CB6603GWPE
Anzeige

„Viel für den sardischen Wein getan“ – Önologe Piero Cella erhält „Gran Medaglia di Cangrande 2018“

Auf der Vinitaly 2018 in Verona, der größten Weinmesse weltweit, wurde dem sardischen Önologen und Winzer Piero Della die „Gran Medaglia di Gangrande“ des Premio Angelo Betti für besondere Verdienste bei der Förderung des Weinbaus in Italien verliehen. Mit dieser Auszeichnung werden seit 1973 herausragende Persönlichkeiten der italienischen Weinwelt geehrt. Dabei übergibt den Preis jeweils der Assessore regionale dell’Agricultura (Landes-Landwirtschaftsminister) den Preis an den Gewinner aus seiner Region.

Der diesjährige Preisträger aus Sardinien, Piero Cella, bekam den Preis somit vom Assessore dell’Agricoltura della Regione Autonoma della Sardegna, Pier Luigi Caria, überreicht. Der Minister betonte dabei die Wichtigkeit, bei der Weiterentwicklung der Qualität und des Erfolgs der sardischen Wein zusammen zu arbeiten. Dass Piero Cella diesen Erfolgsfaktor immer wieder in den Vordergrund stellt, hat er oft bewiesen, zuletzt mit der Gründung des Sardegna Wine Clusters (s. Beitrag auf dieser Website) im letzten Jahr.

Piero Cella – einer der Vorkämpfer für die Verbesserung der Qulität des sardischen Weins insgesamt

Piero Cella ist seit langem einer der bekanntesten und hoch geschätzten Önologen Sardiniens. Er ist Schüler des berühmten Giacomo Tachis, dem die Weinwelt der Insel viel, vor allem den großen Qualitätsschub, zu verdanken hat. Mit Tachis hat er lange bei der Cantina di Santadi gearbeitet. Cella ist Weinmacher aus Leidenschaft. Er setzt heute sein Können bei mehreren Weinkellereien ein, wo er als freiberuflicher Önologe für die hohe Qualität der Produkte sorgt. Die beiden größten Kellereien, in denen er die Weine kreiert und deren Qualität sichert, sind Vini Contini und Cantina Su’entu.

Seine eigene kleine Kellerei Quartomoro di Sardegna betrachtet er vor allem als Laboratorium und Werkstatt. Hier experimentiert er, entdeckt alte sardische Weinsorten neu und interpretiert sie auf alte und auf moderne Art. Seine Weine sind oft keine Weine für das große Publikum, aber sie begeistern Wein-Kenner und -Enthusiasten immer wieder.

Dass Piero Cella für fünf der vierzig auf der diesjährigen Vinitaly preisgekrönten sardischen Weine verantwortlich zeichnet, ist sicherlich ein weiters Zeichen dafür, dass er zurzeit einer der wichtigsten Weinmacher Sardiniens ist und die Auszeichnung mehr als verdient hat.

Hier ein kleines (italienischsprachiges) Video von der Preisverleihung:

https://www.facebook.com/regioneautonomasardegna/videos/782568451938707/

Und hier ein Bericht von einer Degustation bei der Cantina Quarto Moro in Arbore:

Bilder und Video: Regione Autonome della Sardegna, HPB

Text: HPB

close

Der Newsletter von Sardinien-auf-den-Tisch hält Sie auf dem Laufenden. Aktuelles, "HPs sardisch-kulinarisches Tagebuch", Neues auf der Website, Menü des Monats …

Melden Sie sich an

Sie möchten vorher wissen, was Sie erwartet? Hier finden Sie das Newsletter-Archiv. Schauen Sie einfach mal rein.

Ähnliche Themen

Melden Sie sich jetzt beim monatlichen Sardinien-auf-den-Tisch-Newsletter an.

Sie möchten sich vorher ältere Newsletter anschauen? Hier geht es zum Newsletter-Archiv.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anzeige

Neu oder aktualisert

Leserberagung

spot_img