Weinführer „Gambero rosso 2018“ – wieder 12 mal “Tre Bicchieri” für sardische Weine

Unter den höchstprämierten Weinen aus Sardinien sind einige neu auf der Liste und einige sind unverständlicher Weise verschwunden

Bald erscheint Gambero Rosso Weinführer 2018. In einer Vorabmeldung auf der Gambereo-Rosso-Website wurden die Drei-Gläser-Weine (“Tre Bicchieri” ist höchste Auszeichnung des Gambero Rosso) aus Sardinien bekannt gegeben.

In der 2018-er Ausgabe werden wie im letzten Jahr wieder 12 sardische Spitzenprodukte die begehrte Auszeichnung tragen. Sie sind allerdings, wie der Gambero Rosso auch selbst betont, nur die Exponenten einer insgesamt hohen Qualität der regionalen Weine.

Unter den 12 Spitzenweinen sind einige, die diese Auszeichnung nicht zum ersten Mal erringen, aber auch neue Kandidaten. Das ein Wein wie der Dule von Gabbas, der über neun Jahre lang immer die “Tre Bicchieri” bekommen hat, das begehrte zehnte Mal nicht dabei ist, verwundert, denn einen Qualitätseinbruch wird es hier nicht gegeben haben. Auch andere Spitzenweine, die dieses Mal nicht bedacht wurden, werden nicht plötzlich schlechter geworden sein. Das deutet insgesamt darauf hin, dass die Aussagekraft der Spitzenauszeichnungen begrenzt ist und dass  in dem bald erscheinenden Weinführers auch viele sardische Weine mit “nur” zwei Gläsern ausgezeichnet sein werden, die eigentlich die Höchstnote der drei Gläser auch verdient hätten.

 

Hier die prämierten in diesem Jahr höchstprämierten Weine:

 

Alghero Torbato Terre Bianche Cuvée 161 ’16 – Tenute Sella & Mosca

Cannonau di Sardegna Barrosu Franzisca Ris. ’14- Giovanni Montisci

Cannonau di Sardegna Mamuthone ’15 – Giuseppe Sedilesu

Cannonau di Sardegna Senes Ris. ’13 – Argiolas

Cannonau di Sardegna Sincaru Ris.’ 14 – Vigne Surrau

Carignano del Sulcis 6Mura ’12 – Cantina Giba

Latinia ’11 – Cantina di Santadi

Vermentino di Gallura Sup. Costarenas ’16 – Masone Mannu

Vermentino di Gallura Sup. Maìa’ 15 – Siddùra

Vermentino di Sardegna Stellato ’16 – Pala

Vermentino di Sardegna Tuvaoes ’16 – Giovanni Maria Cherchi

Vernaccia di Oristano Sup. Jughissa ’08 – Cantina Sociale della Vernaccia

 

Text: hpb

Foto: Gambero Rossen und lestradedelvino.com

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.