Wine and Sardinia 2016 – mehr als 120 sardische Weine in der ersten Verkostung

12715667_1709849975962001_6782221451622381799_nDie dritte Ausgabe von Wein and Sardinia ist in vollem Gange. Bis Ende Juni konnten die sardischen Weinproduzenten ihre Proben einreichen. Gut 120 Weine sind bei den Organisatoren dieses rein sardischen Weinwettbewerbs eingegangen. Am 15. und 16. Juli tagte dann die Jury zum ersten Mal. Sie begutachtete die eingereichten Weine. Alle Weine, die mindestens 85 von 100 Punkten erreichten, bekommen auf jeden Fall schon einmal eine Erwähnung. Drei Weine in jeder der sieben Kategorien können aufs Siegerpodest kommen. Nach einer zweiten Verkostung Anfang Oktober werden je eine Gold- Silber- und eine Bronzemedaille pro Kategorie vergeben.

Die Verkostung läuft auf professionellem Niveau. Die Jury besteht aus fünf Experten, die allesamt, um keine Interessenkonflikte zu riskieren, nicht aus Sardinien, sondern vom italienischen Kontinent kommen. Es sind in diesem Jahr die Önologen Salvo Foti (Jurypräsident), Luca Roagna und Nico Danesi, der Weinjournalist und Dozent für Önologie Pierluigi Gorgoni sowie der Sommelier, Journalist und Autor Marco Pozzali. Jury wine&sardinia

Die Preisverleihung findet wieder im Rahmen des „Autunno in Barbagia“ in Sorgono statt – in diesem Jahr am 22. und 23. Oktober.

Mehr Infos (beide leider nur in Italienisch) auf der FB-Seite  und der Website der Organisatoren.

 

Text: hpb

Bilder: Wine and Sardinia

Newsletteranmeldung

Der Newsletter von Sardinien-auf-den-Tisch hält Sie auf dem Laufenden. Aktuelles, "HPs sardisch-kulinarisches Tagebuch", Neues auf der Website, Menü des Monats …

Melden Sie sich an

Sie möchten vorher wissen, was Sie erwartet? Hier finden Sie das Newsletter-Archiv. Schauen Sie einfach mal rein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.