„Wine and Sardinia“ 2019 – 21 besonders gute sardische Weine und Winzer ausgezeichnet

Das Projekt „Wine and Sardinia“ hat das Ziel, besonders gute sardische Weine auszuzeichnen und dadurch die Bekanntheit der Weine von der Insel zu fördern und weitere Qualitätssteigerungen anzuregen. Der Wettbewerb findet zum sechsten Mal statt. An ihm können Weine von Weinbaubetriebe aus allen Teilen der Insel teilnehmen. Die Jury besteht aus Experten, die – um keine Interessenkonflikte zu riskieren – nicht aus Sardinien, sondern vom italienischen Festland kommen.

In diesem Jahr gehörten der Jury folgende Experten an: Andrea Moser (Präsident), Winzer, Technischer Direktor der Kellerei Kaltern, in Südtirol; Luca Belingardi, toskanischer Önologe auf dem renommierten Weingut Villa Poggio Salvi (Montalcino); Fabrizio Mazzocchetti, Leiter des Familienweingutes Tenuta del Priore (Abruzzen); Monia Ravagli, Önologin bei der Azienda Agricola DREI DONA’ (Emilia Romagna); Giuseppe Carrus, Sommelier, Vizekurator des Weinführers Vini d’Italia des Gambero Rosso; Marco Pozzali, Journalist und Sommelier, 11 Jahre lang Chefredakteur und Mitherausgeber nationaler Wein- und Food-Zeitschriften; Pierluigi Gorgoni, Journalist und Sommelier, Professor für Önologie und Internationale Enographie für ALMA – The International School of Italian Cuisine of Gualtiero Marchesi. Es wurden in diesem Jahr 21 Auszeichnungen an Erzeuger aus der ganzen Insel vergeben.

Hier die ausgezeichneten Weine und Winzer der Ausgabe 2019

(zum Vergleich hier die Gewinner des letzten Jahres)

Kategorie Rotweine, Jahrgeänge 2017 und 2018

  • Gold für Fratelli Puddu – “Tiscali” Cannonau di Sardegna DOC Bio 2017 
  • Silber für Su Entu – “Su Entu Bovale” IGT Marmilla 2017 
  • Bronze für Vitivinicola Fradiles – “Fradiles Mandrolisai” DOC 2017

Kategorie Rotweine vor 2017

  • Gold für Tenute Antigori – “Ambrosu” IGT Isola dei Nuraghi 2016
  • Silber Siddùra – “Tiros Colli del Limbara” IGT 2015
  • Bronze für Su Entu – “Su Oltre” IGT Marmilla rosso 2016

Kategorie Weißweine, Jahrgänge 2017 und 2018

  • Gold für Siddùra – “Maia” Vermentino di Gallura DOCG Superiore 2017
  • Silber für Cantina Càlibri – “Coro” Vermentino di Gallura DOCG 2018
  • Bronze für Tenute Filigheddu – “Dècchittu” Vermentino di Gallura DOCG 2018

Kategorie Weißweine, Jahrgänge vor 2017

  • Gold für Siddùra – “Beru” Vermentino di Gallura DOCG Superiore 2016

Kategorie Roseeweine

  • Gold für Siddùra – “Nudo” Cannonau di Sardegna Rosato 2018

Kategorie Dessertweine (vino da meditazione) trocken und süß

  • Gold für Su Binariu – “Gocce di Venere” IGT 2017

Diplome für besondere Verdienste gingen an die folgenden Produzenten/Weine:

Kategorie Rotweine, Jahrgeänge 2017 und 2018:

  • Cantina Desia – “Nero Ricamo” Cagnulari IGT 2018

Kategorie Weißweine, Jahrgänge 2017 und 2018:

  • Cantina Siddura – Bèru Vermentino di Gallura DOCG Superiore 2015
  • Tenute Rossini – “Aria” Vermentino di Sardegna DOC 2018
  • Tenute Aini – “Incontru” Vermentino di Gallura DOCG Superiore 2018
  • Siddùra – “Spera” Vermentino di Gallura DOCG 2018
  • Tenute Filigheddu – “Caldosa” Vermentino di Gallura DOCG 2018 (Vendemmia tardiva 2018)
  • Vigne du Bertin – “Ribotta” Vermentino di Sardegna DOC 2018

Sonderpreise für besondere typische Weine:

  • Der Preis “Mandrolisai D’autore”gehtan Fradiles Vitivinicola Fradiles Mandrolisai DOC 2017
  • Der Preis “Cannonau D’autore” geht an Fratelli Puddu – “Tiscali” Cannonau di Sardegna DOC Bio 2017
  • Der Preis “Vermentino D’autore”  geht an Siddùra – “Maia” Vermentino di Gallura DOCG Superiore 2017

Öffentliche Preisverleihung

Die Preise werden am 20. Oktober 2019 in Sorgono verliehen, wo im Rahmen des dortigen “Autunno in Barbagia” der sechste “Salone dei vini sardi” stattfindet. Bei der Gelegenheit hat das interessierte Publikum die Möglichkeit, die prämierten Weine zu verkosten und die Winzer, deren Weine gewonnen haben, kennen zu lernen. Einen reich bebilderten Bericht über den Salone dei vini sardi in einem verletzten Jahre gibt auf dieser Website.

Text: Hans-Peter Bröckerhoff  (auf der Basis eines Berichts von www.lestradedelvino.com)

Bild: Veranstalter

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.