Anzeige

„Ein Olivenbaum für das Montiferru“ – Spendenaktion Un Olivo per il Montiferru


Slow Food auf Sardinien mobilisiert Hilfe zur Wiederaufforstung der durch die Brände in Montiferru-Gebiet zerstörten Olivenhaine. Nach dem dramatischen Brand vom 24. und 26. Juli, bei dem ein großer Teil des Olivenanbaus in Montiferru-Gebiet zerstört wurde, hat eine Gruppe von „Freunden des Olivenbaums“ (Gli Amici dell’Olivo) innerhalb von Slow Food eine Initiative gestartet, um die vom Feuer geschädigten Olivenbauern konkret zu unterstützen.

Spendenaktion Un Olivo per il Montiferru – jeder kann sich beteiligen

Den betroffenen Olivenbauern sollen Olivensetzlinge von zertifizierten lokalen Sorten zur Verfügung gestellt werden, die ab November gepflanzt werden sollen. Nicola Solinas, Agronom und Eigentümer des Olivenbau-Betriebs Masoni Becciu in Villacidro ist Mitglied des Slow Food-Präsidiums für Natives Olivenöl Extra aus Italien. Er unterstützt die Aktion und erklärt, warum die neuen Olivenpflanzen erst im November gesetzt werden sollen und nicht schon sofort: „Die meisten Olivenhaine werden nicht bewässert, deshalb wäre in den trockenen Monaten die Wiederherstellung eines Olivenhains mit enormen Kosten für den Transport von Wasser verbunden. Der November ist der beste Monat für das Anwachsen der Setzlinge“.

Wer sich am Kauf von Setzlingen für die geschädigten Bauern beteiligen möchte, kann eine Spende auf das der Initiative gewidmete Konto „Un olivo per il Montiferru“ überweisen:

„Vivaio Schrirru San Sperate“
IBAN IT23R0567617295IB0000246418

Verwendungszweck „Un olivo per il Montiferru“

Die Kosten für die Setzlinge liegen bei 5,50 Euro für einjährige Pflanzen und 6,50 Euro für zweijährige Pflanzen. Die Spendenhöhe sollte also mindestens 5,50 Euro betragen – oder ein Mehrfaches davon.

Spendenaktion Un Olivo per il Montiferru

Text: hpb , Bild: SlowFood

_____________________________

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Unser monatlicher Newsletter liefert Neues und Interessantes aus der kulinarischen Welt einer außergewöhnlichen Insel frei Haus. 

Wollen Sie erst einmal frühere Newsletter ansehen klicken Sie hier

Das könnte Sie auch Interessieren

2 Kommentare

  1. Sehr gute Aktion ich werde spenden. Ich würde gern beim setzen der Olivensetzlinge im November mit dabei sein,wo kann ich mich melden?
    Vg Cornelia

    • Hallo Cornelia, ich weiß nicht, ob beim Setzen der neuen Pflanzen eine Teilnahme von freiwilligen Helfern geplant ist. Aber wenn, dann weiß das wahrscheinlich Pietro Paolo Arca, der Koordinator der Aktion, Tel, Tel: 0039 3490988739.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Anzeige

Neu oder aktualisert

Anzeige
×