“Deutschlands Lieblingsrestaurant 2016” – das sardische Restaurant “Al Porto” in Stade

Ein sardisches Restaurant auf dem ersten Platz. Sehr schön! Der Gesamtsieger bei “Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurant” heißt “Al Porto” aus Stade und gehört der sardischen Familie Zonca. Dass Sandro Zonca und sein Team sich schon den ersten Platz unter den italienischen Restaurants in Deutschland gesichert hatten, war bereits eine kleine Sensation. Jetzt hat das “Al Porto” in Stade auch den ersten Platz insgesamt gemacht. RTL erklärt dazu auf seiner Website: “Ausschlaggebend für den Sieg war vor allem das Gesamtpaket. “Ihr habt mich überzeugt mit eurer Liebenswürdigkeit, mit eurer Herzlichkeit. Das hat mir unglaublich Spaß gemacht. Man fühlt sich hier als Gast wirklich willkommen. Ich hab mich zu Hause gefühlt“, sagte Christian Rach bei der Bekanntgabe des Siegers. Ein schöner Beweis für die viel gelobte sardische Gastfreundschaft.

In einem kleinen Film stellt RTL den Preisträger und das Finale zusammengefasst vor. Ein etwas längerer Film stellt das Porto bei der Arbeit vor.

Auguroni nach Stade!

Bildschirmfoto 2016-05-10 um 07.22.57
Sandro Zonca mit seinem Preis (Link zum kleinen Film)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bildschirmfoto 2016-05-10 um 07.18.29
Christian Rach mit Sandro Zonca in der Küche (Link zum größeren Film)

 

Screenshots: RTL.de

Zur Newsletteranmeldung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.