Veranstaltungsreihe „Territori del vino e del gusto“ – 7 sardische „Orte voller Wein und Genuss“

„Territori del Vino e del Gusto“ bringt sieben Veranstaltungen für Liebhaber der Weine und der Küche Sardiniens – und natürlich auch für alle, die das noch werden wollen

Siebenmal eintauchen in die kulinarische Welt Sardiniens!

Für die meisten Menschen steht Sardinien vor allem für wunderschöne Strände („Karibik Italiens“) und unberührte Natur. Aber wer schon einmal da war, weiß, dass es dort auch eine vielfältige und eigenständige Küchentradition gibt sowie außergewöhnliche Spezialitäten und Weine. Sardinien ist eine der großen italienischen Wein- und Genuss-Regionen. Hier gibt es für kulinarisch interessierte Reisende viel zu entdecken.

Damit immer mehr Sardinienreisende auch dieses kulinarische Gesicht der Insel besser kennen lernen können, hat die sardische Regionalregierung sieben Veranstaltungen mit dem Titel „Territori del Vino e del Gusto“ (frei übersetzt: Orte voller Wein und Genuss) organisiert. In sieben ausgewählten Orten (s. u.), die auch ohne eine solche Veranstaltung schon einen Besuch wert sind, präsentieren sich Winzer und Produzenten von typischen Produkten an zahlreichen Ständen und bieten ihre Erzeugnisse zum Probieren an. Dazu gibt traditionelle Gerichte der Gegend zu essen und auch vielfältige kulturelle Angebote, die den Besuch der Dörfer und Städtchen an diesen Tagen zu einen ganz besonderen Erlebnis machen.

Wer also in den nächsten Wochen auf der Insel ist (oder sich entscheidet dorthin zu fahren), der wir Gelegenheit haben, in diesen „Orten volle Wein und Genuss“ die ganze Fülle der heimischen Weine, Produkte und Gerichte denen lesen und probieren zu können.

Wie hinkommen?

Hier die Übersicht der Veranstaltungsorte auf der Sardinienkarte. So kann jeder Urlauber abschätzen, wie weit es zu den einzelnen Orten von seinem Urlaubsort aus ist und sich auch die Route zeigen lassen.

 

Die genaueren Programme sind in eigenständigen Beiträgen auf dieser Website zu finden, die hier nach und nach verlinkt werden.

Hier die Daten und Orte mit der Verlinkung zu weitergehenden Infos:

  • BAUNEI, 30. Juni
  • NUORO, 7. Juli
  • OROSEI, 14. Juli
  • ATZARA, 29. Juli
  • AGGIUS, 5. August
  • SANT’ANTIOCO, 26. August
  • CABRAS, 15. September

 

Stand 28. Juni 2017

 

Text: Hans-Peter Bröckerhoff

Fotos: Veranstalter

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*